top of page

Ravioli mit Antilopenhackfleisch Füllung an Rahmsauce

Man braucht für 4 Personen:


Nudelteig:

350g Pasta Mehl

100g TK-Spinat

½ TL Salz

2 Ei (Grösse M)


Füllung:

400g Antilopenhackfleisch

1 kl.Zwiebeln (gehackt)

1 kl. Lauch (dünne Streifen geschnitten)

2 Champignons Gross (kl. Würfel geschnitten)

1 Knoblauchzehe (gehackt)

2EL Bratbutter

Salz, Pfeffer, Muskatnuss


Rahmsauce:

1 Zwiebel (gehackt)

1 Knoblauchzehe (gehackt)

1 dl Weisswein

2,5 dl Bouillon

2dl Rahm

1 EL Maizena (nach Bedarf)

1 EL Butter

Salz, Pfeffer, Prise Zucker

Evtl. Parmesan



Und so wird’s gemacht:


1.Für den Nudelteig zuerst den gefrorenen Spinat in Salzwasser garen, abgiessen, gut ausdrücken und abkühlen lassen. Anschliessend mit dem Mixer zerkleinern.


2. Mehl auf die Arbeitsfläche geben, in der Mitte eine Vertiefung formen und das leicht geschlagene Ei und Salz hinzufügen. Nun alle Zutaten miteinander verkneten nach und nach den Spinat unterarbeiten. Nun so lange (ca. 10 Minuten) kräftig durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Nun den Teig zu einer Kugel formen und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.


3. Für die Füllung, 1TL Bratbutter erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch andünsten, Lauch und Champignons dazu geben, alles glasig dünsten. Aus der Pfanne nehmen. Nun 1EL Bratbutter erhitzen das Antilopenhack scharf anbraten das beiseite Gestellte Gemüse wieder dazugeben und alles gut mit den Gewürzen abschmecken und abkühlen lassen.


4. Für die Sauce, 1EL Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch in der Pfanne andünsten. Mit dem Weisswein ablöschen, etwas einreduzieren lassen. Die Bouillon und den Rahm hinzugeben aufkochen lassen, mit den Gewürzen abschmecken. Alles mit dem Mixer mixen, durch ein Sieb absieben und bei mittlerer Hitze einköcheln lassen. Bei Bedarf mit Maizena abbinden.


6. Gesalzenes Wasser aufkochen.


5. Dann Nudelteig aus dem Kühlschrank nehmen. In drei Teile teilen, leicht bemehlt durch die Nudelmaschine drehen bis der Teig sehr dünn ist. Mit dem Ravioliausstecher ausstechen, der abgekühlten Füllmasse befüllen, die Ravioli herstellen.


6. Die Ravioli 2 Minuten in das kochende Wasser geben, gut abtropfen lassen, auf vorgewärmte Teller und mit der Sauce anrichten. Bei Belieben Parmesan dazu reichen.



 







38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page